30.11.2019, 12:00 bis 18:00 Uhr / Diskussion, Exkursion

Architekturforum unterwegs in Altstetten

Bild: Filmstill ©WALDRAP GmbH

Am letzten Novembernachmittag macht Architekturforum Zürich «unterwegs» Halt im umtriebigen Altstetten.

Wir haben junge Architekten vor Ort angefragt, das Quartier durch freie Arbeiten zu erkunden. In einer unbeschwerten Herangehensweise sollen Kommentare, Statements, Momentaufnahmen oder Versuchsanordnungen zu Altstetten gedacht werden. Die entstandenen Beiträge können an diesem Tag direkt am Ort des Entstehens besucht und zu Gemüte geführt werden. So ermöglichen sich sowohl ein Spaziergang durch das Quartier als auch offene Türen und Einblicke in die unterschiedlichsten Ateliers. Um 12:00 Uhr findet als Startveranstaltung ein Gespräch mit illustren Gästen in den Räumen der Fogo am Vulkanplatz statt. Anschliessend können die Arbeiten bis 18:00 Uhr frei besichtigt werden.

Samstag, 30.11.2019, 12:00 bis 13:30 Uhr / Matinée, Podiumsgespräch

Neue Orte in Altstetten: zum Beispiel das Fogo am Vulkanplatz; ein Gespräch mit Fabienne Hoelzel, Architektin und Städtebauerin; Sebastian Hoffmann, hoffmannfontana architekturen; Thomas Schmutz, Mitglied Geschäftsleitung Asyl Organisation Zürich AOZ; Moderation: Caspar Schärer, Vizepräsident Architekturforum Zürich

Ort: Fogo am Vulkanplatz, Aargauerstrasse 210, Zürich-Altstetten

13:30 bis 18:00 Uhr / Ausstellungstour zu den Ateliers

Waldrap, Renate Walter & Sebastian Lippok, BALTS projects, Ausstellungsraum für Architektur und Kunst
Bernerstrasse Nord 180, 1.OG

Stich & Oswald, Dominique Jehle
Bändlistrasse 29

Stücheli Pestalozzi Schiratzki Architekten, Studio Burkhardt
Parkplatz vis a vis Flurstrasse 70

Studio Trachsler Hoffmann 
Flurstrasse 56, 3. OG, Club Marathon

Reminder abonnieren

Wir informieren in unregelmässigen Abständen, jeweils kurz vor Veranstaltungen.