30.04.2013, 19:00 Uhr / Vernissage

Wenn Haltung Raum bildet. Junge Architektur aus Graubünden

© Foto: Javier Miguel Verme, 11.09.10_4, Grösse 140 x 200 cm, 2010 (Ausschnitt)
© Foto: Javier Miguel Verme, 11.09.10_4, Grösse 140 x 200 cm, 2010 (Ausschnitt)
  • Begrüssung durch Alain Roserens, Architekturforum Zürich
  • Einführung zur Ausstellung durch Daniel A. Walser, Kurator der Ausstellung und Dozent HTW Chur
  • Neues Bauen aus Graubünden, Gedanken zur Ausstellung von Judit Solt, dipl. Architektin ETH und Chefredaktorin TEC21
Beteiligte Architekten
Men Duri Arquint, Chur/Ardez; Ramun Capaul und Gordian Blumenthal, Ilanz/Glion; Angela Deuber, Chur; Marlene Gujan, Conrad Pally, Curaglia/Igis; Ivano Iseppi und Stefan Kurath, Thusis/Zürich; Michael Hemmi, Haldenstein; Corinna Menn, Chur; Jon Ritter, Chur; Raphael Zuber, Chur
Diese Ausstellung wurde realisiert in Zusammenarbeit mit:
Logo HTW
Mit freundlicher Unterstützung von:
Logo Bündner Heimatschutz
Logo Ernst Göhner Stiftung

Reminder abonnieren

Wir informieren in unregelmässigen Abständen, jeweils kurz vor Veranstaltungen.