Das Architekturforum Zürich ist offen für die Zusammenarbeit mit verwandten Institutionen, insbesondere auf der Veranstaltungsebene. Die Spanne reicht von der Buchvernissage über das gemeinsam konzipierte und organisierte Podium bis zur thematisch auf die jeweilige Ausstellung abgestimmten Gastveranstaltung.

13.11.2008, 19:00 Uhr / Vortrag

Treffpunkt Farbe

Wohnüberbauung Am Katzenbach, Zürich Seebach, Zita Cotti Architekten, Farbgestaltung Andrea Burkhard © Hannes Henz

Gestaltung interdisziplinär – ein Arbeitsbericht

Sanierung und Neubau im genossenschaftlichen Wohnungsbau gehören zu den zentralen
Bauaufgaben in der aktuellen Entwicklung der Stadt Zürich. Es handelt sich hierbei um
vielschichtige Prozesse, die ein partnerschaftliches Zusammenwirken der einzelnen Fachleute aus den Bereichen Architektur, Gestaltung und Handwerk erfordern, in dem jede Fachkraft ihr Wissen und Können einbringen kann. Erst dies führt zu optimalen und auch innovativen Lösungen. Die Farbgestalterin Andrea Burkhard berichtet mit der Architektin Zita Cotti und mit Christian Portmann, dem Präsidenten der Baugenossenschaft Oberstrass, von solch geglückten Zusammenarbeiten einerseits beim Bau von Ersatzneubauten für die Wohnüberbauung Am Katzenbach, Baugenossenschaft Glattal, in Zürich Seebach, andererseits bei der Sanierung der Siedlungen in Zürich-Oberstrass.

Eine Co-Produktion mit dem Haus der Farbe

Das Architekturforum Zürich und das Haus der Farbe freuen sich, mit diesem Gespräch die Reihe zum Thema interdisziplinäre Zusammenarbeit am Bau weiterzuführen.
 

Mit freundlicher Unterstützung

Dold AG, Wallisellen ZH

Reminder abonnieren

Wir informieren in unregelmässigen Abständen, jeweils kurz vor Veranstaltungen.