«Die Vorträge sind Werkschau, Diskussionsgrundlage und Bestandsaufnahme zugleich und sie bieten den Berufsanfängern eine Gelegenheit, ihre Arbeiten in einem grösseren Rahmen vorzustellen. Der Begriff junge Architekten und Architektinnen ist nicht immer wörtlich zu nehmen. Der Auswahl liegen keine prinzipiellen Kategorien zugrunde, sie spiegelt ein Spektrum von Architekten und ihren Arbeiten wieder, die zumeist noch nicht allzu viele Arbeiten realisieren konnten und diese noch nicht häufig publiziert haben. Wir halten die Auswahl der Teilnehmer für interessant und repräsentativ und schweizweit für aussagefähig. Im Rückblick hat sich gezeigt, dass die im Architekturforum vorgestellten Newcomer längst zu den besten der Branche zählen.»

J. Christoph Bürkle

Die Vortragsreihe über den Nachwuchs der Schweizer Architektenschaft ist die längste Vortragsreihe des Architekturforums Zürich. Sie wurde vor mehr als zehn Jahren gestartet, und die im Sinne von Werkstattberichten geplanten Vorträge haben mittlerweile in Zürich einen institutionellen Charakter bekommen.

27.10.2010, 19:00 Uhr / Vortrag

OOS, Zürich

The Cube: Die Aluminiumhülle oszilliert zwischen Volumen und Kleid
© Damaris Betancourt

Neugierde, eine transdisziplinäre Arbeitsweise und ein unkonventionelles Aufgabenverständnis zeichnen die Arbeiten von OOS aus. Seit der Gründung im Jahre 2000 hat OOS zahlreiche Projekte realisiert, die sich über ein breites Spektrum von Architektur, Innenarchitektur, Städtebau, Szenographie bis Branding und Signaletik erstrecken.

Für OOS sind während der Planung und Realisierung der Projekte die Grenzen der Disziplinen durchlässig. Die daraus entstehenden Wechselwirkungen bedingen ganzheitliche Konzepte sowie effektive Prozesse und rufen neuartige Lösungen hervor. Die vielschichtige Auseinandersetzung mit Inhalten und den Bedürfnissen der Bauherrschaft und Nutzer zeigt sich im individuellen Charakter und in der Atmosphäre der Räume.

Logo IKEA-Stiftung

Mit freundlicher Unterstützung

IKEA-Stiftung (Schweiz)

Reminder abonnieren

Wir informieren in unregelmässigen Abständen, jeweils kurz vor Veranstaltungen.