Die BSA Ortsgruppe Zürich organisiert ab Januar 2010 öffentliche Vorträge und Diskussionen im Architekturforum Zürich. Jedermann und jede Frau sind herzlich dazu eingeladen.

In Zusammenarbeit mit BSA Ortsgruppe Zürich

26.01.2012, 18:00 Uhr / Fremdveranstaltung

Spielräume: auf dem Weg zur postfossilen Stadt

Philadelphia Urban Voids, Urban Catalysts © Quelle: Arch+ 197, S.133

Klimawandel, peak oil und der geplante Ausstieg aus der Kernenergie setzen die Rahmenbedingungen unserer Energiezukunft. Die weltweite Urbanisierung rückt den Ressourcenbedarf der Stadt und Ihrer Gebäude in den Mittelpunkt.

Dezentrale, erneuerbare Energiequellen nutzen die Potentiale des Ortes für neue Formen der Energieerzeugung, Speicherung und Nutzung. Statt vor den Toren der Stadt wird Energie lokal produziert und allgegenwärtig. Die damit verbundenen Konzepte und Technologien werfen Fragen nach den Auswirkungen auf die Gebäude, auf das Bild der Stadt auf.

Damit der Weg zur postfossilen Stadt nicht nur von Verzicht und Einschränkung geprägt ist gilt es, vorhandene Spielräume zu erkennen, zu erweitern und für die Stadt, ihre Architektur und ihre Bewohner zu nutzen. Der Vortrag von Prof. Dr. Arno Schlüter diskutiert Ansätze und Beispiele vor dem Hintergrund der Forschung an der Professur Architektur & Nachhaltige Gebäudetechnologien (SuAT) an der ETH Zürich.

Prof. Dr. Arno Schlüter
Assistenzprofessur für Architektur & Nachhaltige Gebäudetechnologien (SuAT)
Institut für Technologie in der Architektur (ITA), ETH Zürich
www.suat.arch.ethz.ch

 

Programm:

ab 18:00 Uhr Treffpunkt/Apéro
18:30 – 19:30 Uhr Vortrag von Prof. Dr. Arno Schlüter
19:30 – 20:00 Uhr Fragen/Diskussion

Mit freundlicher Unterstützung

BSA Ortsgruppe Zürich

Reminder abonnieren

Wir informieren in unregelmässigen Abständen, jeweils kurz vor Veranstaltungen.