Fremdveranstaltungen sind Veranstaltungen welche wohl in unseren Räumlichkeiten stattfinden, aber nicht vom Architekturforum Zürich organisiert werden. Gelegentlich wird eine solche Veranstaltung auch extern an einem anderen Ort durchgeführt.

Fremdveranstaltungen werden in unserer Agenda publiziert, damit Teilnehmer auch über unsere Website über die Details zur Veranstaltung informiert sind.

Fremdveranstaltungen sind meistens Geschlossene Gesellschaften. Oft ist für die Teilnahme an der Veranstaltung eine vorgängige Anmeldung beim Veranstalter nötig.

Sind Veranstaltungen aber auch für die Öffentlichkeit, insbesondere für unsere Mitglieder zugänglich, versenden wir rechtzeitig einen elektronischen Reminder.

 

18.09.2015, 19:30 Uhr / Fremdveranstaltung

Dinge, die man hin und wieder systematisch tun sollte

© Ruedi Schorno
© Ruedi Schorno

Ein halbszenischer Prototyp

Ein Schauspieler mit Texten über Planung und Planbarkeit von Roland Barthes, Franz Kafka, Georges Perec, Tex Rubinowitz und Peter Stamm und ein von Marcel Zaes konzipierter und vom Kukuruz Quartett zum Klingen gebrachter humanoider Synthesizer; eine humorvolle und abgründige Auseinandersetzung mit Struktur und Systematik. Ausserdem jeden Abend nach der Vorstellung ein Gastkonzert im Spannungsfeld zwischen akribischer Reduktion und emphatischer Klangballung.

Mit Jonas Gygax und dem Kukuruz Quartett (Philip Bartels, Duri Collenberg, Simone Keller, Lukas Rickli), sowie Alessandro Giannelli, Tobias Preisig, Christian Wolfarth, Konstantin Wullschleger und Marcel Zaes.

Freitag, 18.09.2015, 19:30 Uhr / Première
«Dinge, die man hin und wieder systematisch tun sollte»
21:00 Uhr: Konzert Christian Wolfarth: Musik für Becken

Samstag, 19.09.2015, 19:30 Uhr / Vorstellung
«Dinge, die man hin und wieder systematisch tun sollte»
21:00 Uhr: Konzert mit Konstantin Wullschleger, Synthesizer

Sonntag, 20.09.2015, 19:30 Uhr / Vorstellung
«Dinge, die man hin und wieder systematisch tun sollte»
21:00 Uhr: «Post industrial chamber music» mit «egopusher»: Tobias Preisig, Violine/Synthesizer und
Alessandro Giannelli, Schlagzeug/Synthesizer

 

www.oxoel.ch

www.kukuruzquartett.ch

Reminder abonnieren

Wir informieren in unregelmässigen Abständen, jeweils kurz vor Veranstaltungen.