Die Vortragsreihe des Architekturforums Zürich gibt einen Einblick in die aktuellsten Entwicklungen von Materialien und Verarbeitungstechnologien, die das Potential haben, die Gebäudekonstruktion auf sämtlichen Ebenen und damit die Art und Weise, wie Architektur konzipiert wird, grundlegend zu beeinflussen.

Mit freundlicher Unterstützung

Dold AG, Wallisellen ZH; IGP Pulvertechnik AG, Wil SG

Die Entwicklung von neuen Technologien und Materialien ist seit jeher eng mit der Architektur verbunden. Stets haben Architektinnen und Architekten die Entwicklung von neuen Technologien und Materialien aktiv verfolgt und sich inspirieren lassen.

26.10.2006, 18:30 Uhr / Vortrag

Leichtbauweise

ILEK-Gebäude als 3D Kollagen Scaffold im Bioreaktor

Vortrag von:

  • Timo Schmidt
  • Werner Sobek

Natürlicher Leichtbau erfolgt durch Anpassung an die Umwelt: kurzfristige Adaption durch Regulation, mittelfristige Adaption durch Wachstum und langfristige Adaption durch Mutation oder Selektion.

Die kurzfristige Anpassung hat im Bereich des Tragwerks durch Lastpfadmanagement und im Bereich der Fassade durch adaptive Gebäudehüllen bereits Einzug in die Technik gefunden. Am ILEK entwickelte Prototypen demonstrieren dies erfolgreich. Mittelfristige, wachstumsbasierte Verfahren werden zusammen mit der Sektion für Tissue Engineering des Anatomischen Instituts in Tübingen erforscht.

Mit der Entwicklung eines neuartigen Bioreaktorsystems für großformatige, dreidimensionale Zellkonstrukte zur Generierung natürlicher Werkstoffe konnte eine Schnittstelle zu den Ingenieurwissenschaften geschaffen werden. Das Prinzip des natürlichen Leichtbaus soll mit Mitteln der Zellkulturtechnik reproduziert werden.

Timo Schmidt ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren (ILEK) der Universität Stuttgart unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Werner Sobek.

09.2006 / Architektur, Technologien

Neue Materialien und Technologien an der Schwelle zur Architektur

Die Entwicklung von neuen Technologien und Materialien ist seit jeher eng mit der Architektur verbunden. Stets haben Architektinnen und Architekten die Entwicklung von neuen Technologien und Materialien aktiv verfolgt und sich inspirieren lassen und auf der Suche nach neuen Möglichkeiten in der Gebäudekonstruktion und Oberflächentechnik Entwicklungen ausgelöst und gefördert. Die Publikation als Leitfaden zur Vortragsreihe […]

Autoren: Marc Eicher, Nicole Stattmann, Johan Bettum, Bill Pearson, Timo Schmidt & Werner Sobek, Adriaan Beukers, Guntram Wagner, Marie O’Mahony

Umfang: 64 Seiten, farbig

Sprachen: Deutsch / Englisch

Verlag: Architekturforum Zürich

Auflage: 250

Lieferstatus: Vergriffen

Preis: CHF 10

Preis für Mitglieder: CHF 5

Mehr dazu

Mit freundlicher Unterstützung

Dold AG, Wallisellen ZH; IGP Pulvertechnik AG, Wil SG

Reminder abonnieren

Wir informieren in unregelmässigen Abständen, jeweils kurz vor Veranstaltungen.