Das Architekturforum Zürich ist offen für die Zusammenarbeit mit verwandten Institutionen, insbesondere auf der Veranstaltungsebene. Die Spanne reicht von der Buchvernissage über das gemeinsam konzipierte und organisierte Podium bis zur thematisch auf die jeweilige Ausstellung abgestimmten Gastveranstaltung.

16.01.2013, 19:00 Uhr / Lesung

Benedikt Loderer: Die Landesverteidigung. Eine Beschreibung des Schweizerzustands

In «Die Landesverteidigung» versammelt Stadtwanderer Benedikt Loderer 15 scharfe Texte gegen die Zersiedelung. Das Buch deckt Mechanismen auf, prangert Missstände an, fordert Kostenwahrheit und Verursacherprinzip – und: ein neues Landgesetz.

«Wer ist für die Zersiedelung? Niemand. Wer fördert sie? Alle. Alpenwahn, Naturgenuss und Landschwärmerei bilden eine ideologische Sehnsuchtsmasse, die in das stillschweigende schweizerische Staatsziel mündet: das Prinzip Reicherwerden. Nur der Konsum schafft Wohlstand. Die Zersiedelung ist eine Voraussetzung dafür. Aus Schönschweiz wird Verbrauchsschweiz, aus Kuchen wird Kacke. Die Kacke ist wertvoller als der Kuchen. Doch Schluss damit: Das Hüsli ist die Krankheit des Landes. Darum braucht es dringend eine wirkungsmächtige Landesverteidigung. Wie das Waldgesetz den Wald so muss ein Landgesetz das Land vor Kahlschlag schützen. Dazu kommt: Im Zusammenwirken mit dem Landgesetz werden die Kostenwahrheit und das Verursacherprinzip die Schweiz retten. Ohne Landesverteidigung verfehlt die Schweiz ihr Staatsziel: Reicherwerden.»

 

Das Buch ist in der Edition Hochparterre erschienen und kann an der Veranstaltung oder ab sofort online unter diesem Link für CHF 28.– gekauft werden.
Mitglieder des Architekturforums Zürich erhalten das Buch zum reduzierten Preis von CHF 23.–

 

10.2012 / Literatur

Die Landesverteidigung

Die Landesverteidigung. Eine Beschreibung des Schweizerzustands In «Die Landesverteidigung» versammelt stadtwanderer Benedikt Loderer 15 scharfe Texte gegen die Zersiedelung. Das Buch deckt Mechanismen auf, prangert Missstände an, fordert Kostenwahrheit und verursacherprinzip – und: ein neues Landgesetz. Benedikt Loderer (*1945) studierte nach einer Bauzeichnerlehre und der Matura auf dem zweiten Bildungsweg architektur an der eth in […]

Autoren: Benedikt Loderer

Umfang: 156 Seiten, Softcover, gebunden

Format: 101 x 175 mm

Sprachen: Deutsch

Verlag: Edition Hochparterre, Zürich

ISBN: 978-­3-­909928-­16-­3

Lieferstatus: Vergriffen

Preis: CHF 28

Preis für Mitglieder: CHF 23

Mehr dazu

Reminder abonnieren

Wir informieren in unregelmässigen Abständen, jeweils kurz vor Veranstaltungen.