Der Energiesalon hat sich als Forum etabliert, in dem Fachgrössen über gesellschaftsrelevante Prozesse der Nachhaltigkeit disziplinenübergreifend nachdenken und debattieren. Sie stellen Projekte, Erfahrungen und Denkweisen vor und tauschen Wissen aus. Es werden massgebende Energiekonzepte diskutiert, zukunftsverträgliche Pläne besprochen, Entwicklungsprozesse thematisiert und die Herausforderungen der Umsetzbarkeit ermessen.

Der Energiesalon wurde 2008 von Bob Gysin + Partner BGP und EK Energiekonzepte, Zürich, gemeinsam mit Hochparterre ins Leben gerufen und findet seine Fortsetzung neu in Zusammenarbeit mit dem Architekturforum Zürich.

In Zusammenarbeit mit:

 

Logo_BGP    Logo_Energiekonzepte

19.09.2013, 18:30 Uhr

Energiesalon 16: Im rasenden Wachstum – Hyderabad

© nexus, Berlin

Prognosen über die aufstrebende Megacity-Region Hyderabad in Südindien gehen von einem Bevölkerungswachstum auf voraussichtlich 10,5 Mio. Einwohner bis zum Jahr 2015 (2007 rund 6,3 Mio.) aus. Ausgelöst durch mehr Konsum und Änderungen des Lebensstils nehmen die Pro-Kopf-Emissionen von Kohlendioxid ständig zu. Modernisierungs- und Urbanisierungsprozesse führen zu einer stetigen Zunahme des Energieverbrauches.

Inputreferat von Dr. rer. agr. Angela Jain, nexus, Berlin:

«Gerechtigkeit im Kontext von Energie und Stadtentwicklung in Indien»

Es diskutieren unter der Leitung von Paula Sansano, dipl. Arch. ETH, BGP Architekten Zürich:

 


Veranstaltungsprogramm (PDF)

 

Eine Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit mit:
Logo Energiekonzepte AG
Logo Bob Gysin + Partner AG
Der Energiesalon 2013 wird präsentiert von:
Medienpartner:
Logo swiss-architects.com
<img src="/wp-content/uploads/2015/10/3-logo_tec_espa.gif" alt="Logo Tec 21" border="0"

Reminder abonnieren

Wir informieren in unregelmässigen Abständen, jeweils kurz vor Veranstaltungen.