«Die Vorträge sind Werkschau, Diskussionsgrundlage und Bestandsaufnahme zugleich und sie bieten den Berufsanfängern eine Gelegenheit, ihre Arbeiten in einem grösseren Rahmen vorzustellen. Der Begriff junge Architekten und Architektinnen ist nicht immer wörtlich zu nehmen. Der Auswahl liegen keine prinzipiellen Kategorien zugrunde, sie spiegelt ein Spektrum von Architekten und ihren Arbeiten wieder, die zumeist noch nicht allzu viele Arbeiten realisieren konnten und diese noch nicht häufig publiziert haben. Wir halten die Auswahl der Teilnehmer für interessant und repräsentativ und schweizweit für aussagefähig. Im Rückblick hat sich gezeigt, dass die im Architekturforum vorgestellten Newcomer längst zu den besten der Branche zählen.»

J. Christoph Bürkle

Die Vortragsreihe über den Nachwuchs der Schweizer Architektenschaft ist die längste Vortragsreihe des Architekturforums Zürich. Sie wurde vor mehr als zehn Jahren gestartet, und die im Sinne von Werkstattberichten geplanten Vorträge haben mittlerweile in Zürich einen institutionellen Charakter bekommen.

19.03.2014, 19:00 Uhr / Vortrag

Duplex Architekten, Zürich

Duplex Architekten: Anne Kaestle, Dan Schürch   © Isabel Truniger
Duplex Architekten: Anne Kaestle, Dan Schürch © Isabel Truniger

Identität

Wiederkehrendes Motiv der Arbeit von Duplex Architekten ist die Suche nach Identität
eines Gebäudes, einer Fassade oder eines ganzen Stadtquartiers. Sie kann aus einer Besonderheit des Raumprogramms, einer Schwierigkeit des Grundstücks, aus rechtlichen Einschränkungen oder auch aus einer eigenen typologischen Faszination entwickelt werden. Es ist dieses
aufmerksame «Zuhören», das die Arbeit von Duplex Architekten auszeichnet und zum wesentlichen entwurfsgenerierenden Motor all ihrer Projekte wird. Spielerisch werden verschiedene Aspekte und Blickwinkel so lange überlagert bis ein stimmiges Ganzes entsteht.
Das Ergebnis ist eine Architektur, die überraschende oder überraschend selbstverständliche,
immer aber vielschichtige Antworten auf die formulierte Fragestellung anbietet. So ist weniger die konkrete Erscheinungsform ihrer Bauten als ihre Methodik als Handschrift von
Duplex Architekten identifizierbar.

http://www.duplex-architekten.ch

 

Reminder abonnieren

Wir informieren in unregelmässigen Abständen, jeweils kurz vor Veranstaltungen.