20.05.2014, 19:00 Uhr / Vernissage

Der Bauplan. Das Original

Severiano Mário Porto, Balbina Environmental Assurance Center, Amazonas, Brasilien, 1985; © Federal University of Rio de Janeiro Architecture and Urbanism College Research and Documentation Center

Der Bauplan ist ein technisches Werkzeug: sachlich, verbindlich, genau. Er verschleiert und beschönigt nichts, er will nicht interpretiert, sondern eindeutig gelesen werden. Seine Zeichensprache muss sich an Normen und Konventionen halten. Und trotzdem – oder gerade deshalb? – ist er ein einzigartiges Ausdrucksmittel und trägt die Handschrift des Architekten. Über Jahre hat der Lehrstuhl Annette Spiro an der ETH Zürich Baupläne gesammelt und kategorisiert, im vergangenen Herbst ist zum Thema das Buch erschienen.

  • Begrüssung durch Ina Hirschbiel Schmid, Architekturforum Zürich
  • Einführung in die Ausstellung durch Annette Spiro und David Ganzoni, ETH Zürich

Mehr zur Ausstellung
 

Reminder abonnieren

Wir informieren in unregelmässigen Abständen, jeweils kurz vor Veranstaltungen.