Debatten 2009-2010

Für die Dienstagsdebatten 2009-2010 nimmt sich das Architekturforum Zürich das Thema «Kritik» vor. Die Veranstaltungen, an denen drei- bis viermal jährlich ein bestimmter Topos aus dem Bereich der Architektur zur Debatte gestellt wird, haben die Stimmung einer «Causerie». Sie bestehen nicht in Vorträgen, auch wenn es vorbereitete Stellungnahmen braucht, die an den einzelnen Abenden das Terrain für die Debatte vorbereiten. Die Abende sollen eine bestimmte Struktur haben, dafür sorgen Moderatoren, die Zuschauer sollen sich aber einmischen, in einer Atmosphäre, wie wenn man spätabends bei einem Bier zusammensitzt und sich an einem Gespräch beteiligt.

Mit freundlicher Unterstützung

BSA Ortsgruppe Zürich

22.09.2009, 19:00 Uhr / Podiumsdiskussion

Debatte 3: Ein Bau, verschiedene Arten von Kritik

Schulhaus Leutschenbach © Dario Pfammatter, Architekturbüro Christian Kerez

Die erste Debatte des neuen Zyklus, die dritte insgesamt, stellt an einem aktuellen Bau verschiedene Arten vor, kritisch darüber zu sprechen. Als Bau ist das neue, im August in Betrieb genommene Schulhaus Leutschenbach von Christian Kerez, Architekt, und Joseph Schwartz, Ingenieur, vorgesehen. In der Debatte sollen nicht nur unterschiedliche Meinungen zu diesem Bau vertreten werden, sondern auch unterschiedliche Arten, sich dem Bau anzunähern und sich entsprechend diesen Annäherungen eine Meinung zu bilden. Zu diesem Zweck werden Christoph Wieser und Tibor Joanelly gebeten, eine etwa zehnminütige Besprechung des Schulhauses vorzutragen, über die dann im Kontext der Frage «Was ist Kritik?» unter der Leitung von J. Christoph Bürkle und Martin Steinmann – zusammen mit den Zuschauern – kontrovers debattiert wird.

Einführung:

Gian-Marco Jenatsch, Architekt, Architekturforum Zürich

Gäste:

  • Tibor Joanelly, Redaktor der Zeitschrift werk, bauen + wohnen und Dozent an der ZHAW
  • Christoph Wieser, Leiter Zentrum Konstruktives Entwerfen an der ZHAW

Moderation:

  • J. Christoph Bürkle, Chefredaktor der Zeitschrift archithese, Architekturforum Zürich
  • Martin Steinmann, Architekturtheoretiker, Architekturforum Zürich

Mit freundlicher Unterstützung

BSA Ortsgruppe Zürich

Reminder abonnieren

Wir informieren in unregelmässigen Abständen, jeweils kurz vor Veranstaltungen.