Energiesalon 2010

Welche Massnahmen zur Nachhaltigkeit und Energieeffizienz sind in bestehenden Stadtstrukturen sinnvoll? Und welchen kulturellen Wert hat der Erhalt der Bausubstanz für unsere Städte?

Hochkarätige Exponenten aus den Bereichen Architektur, Planung, Energie und Investment berichten aus der Praxis und bieten in der Diskussion Gelegenheit, von den gemachten Erfahrungen zu profitieren. Die Vernetzung von beruflich und gesellschaftlich relevanten Fragen bietet die Chance, anhand von ausserordentlichen Projekten und Beiträgen den Umgang mit den natürlichen Ressourcen und den Anspruch auf nachhaltigen Städtebau zum Thema zu machen.

Letztlich geht es im Energiesalon 2010 darum, Strategien für zukunfts-fähige Stadtstrukturen zu diskutieren – und dabei der Frage nachzugehen, wie sich die Stadt und deren architektonischer Ausdruck im Zeichen der Nachhaltigkeit verändern wird.

 

 

Eine Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit mit:
Logo Energiekonzepte AG
Logo Bob Gysin + Partner AG
Medienpartner:
Logo swiss-architects.com
Logo TEC21
Der Energiesalon führt Täter, Expertinnen und Forscher aus unterschiedlichen Disziplinen zusammen. Sie reden über Material, Technik und Konstruktion im Bereich Architektur und Nachhaltigkeit, stellen Projekte, Erfahrungen und Denkweisen vor und tauschen Wissen aus.
Der Energiesalon wurde 2008 von Bob Gysin + Partner BGP und
EK Energiekonzepte, Zürich, gemeinsam mit Hochparterre ins Leben gerufen und findet seine Fortsetzung neu in Zusammenarbeit mit dem Architekturforum Zürich.
Logo 3-Plan Logo Archimedia Logo Ernst Schweizer Logo AHB Logo MeierZosso
Logo ZKB Logo Belimo Logo BFE Logo Zumtobel

Reminder abonnieren

Wir informieren in unregelmässigen Abständen, jeweils kurz vor Veranstaltungen.