30.03.2012 - 21.04.2012 / Architektur

Palermo – Projekte

Begleiteter Atelierbetrieb: Studie am Modell © ZHAW

Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) ist erneut zu Besuch beim Architekturforum. Das zweite Studienjahr im Bachelorprogramm Architektur beschäftigt sich mit dem «Wohnen». Dabei wird versucht Geschichte und Gegenwart des Wohnungsbaus zu ergründen und deren Zusammenhänge und ihre Wirkung auf die heutige Entwurfspraxis aufzuzeigen. Die Ausstellung zeigt Arbeiten «Wohnen im Kontext der Stadt» in Palermo von 42 Studierenden und fünf Dozierenden aus dem Frühlingssemester 2011.

Die Übungsanlage stellt eine regelrechte Überforderung der Studierenden dar. Sie wissen noch wenig über das Wohnen in einem urbanen Umfeld. Gerade diese Überforderung ist Teil des didaktischen Modells am Studiengang Architektur. Die ambitiöse Aufgabenstellung für die Studierenden lässt sich nur rechtfertigen durch den eng begleiteten Atelierbetrieb. Im städtischen Gefüge einer europäischen Stadt, diesmal Palermo (nach vorausgehenden Projekten in Berlin, London, Barcelona und Chioggia) erarbeiten die Studierenden – alle zusammen, in kleinen Gruppen oder alleine – die Lektüre des Kontextes, städtebauliche Eingriffe, die Formulierung von Nachbarschaften und entwickeln auf einer Parzelle eines gemeinsam definierten Masterplans ein Haus. Jeder Student und jede Studentin leistet einen Beitrag zu einem gesamtheitlichen Vorschlag und erfahren so die Teile und das Ganze einer Stadt.

Palermo ist Bühne für die Projektarbeiten der Studierenden; nicht mehr und nicht weniger. Die Resultate sind beachtlich, können aber nur bedingt als aktuelle Beiträge für die Stadtentwicklung dienen. Dazu fehlt die Berücksichtigung allzu vieler sozialer, kultureller und ökonomischer Aspekte. Die Ausstellung in Zürich und eine Tagung in Palermo im Sommer 2012 werden das Projekt abschliessen.

Anlässlich der Vernissage wird der gleichnamige Katalog zur Ausstellung vorgestellt. Er enthält nebst einführenden Texten der Dozenten Axel Fickert, Kaschka Knap- kiewicz, Stephan Mäder, Thomas Schregenberger und Franz Wanner ausgewählte Projekte der Studierenden sowie einen umfangreichen historischen Teil mit integriertem Reiseführer von Franz Wanner.

Die Publikation erscheint im Eigenverlag der ZHAW, umfasst 216 Seiten in Farbe, ist reich bebildert und kann an der Vernissage und während der Ausstellung erworben werden.

Verkaufspreis: CHF 50.–
Verkaufspreis für Mitglieder: CHF 40.–

ISBN 978-3-9522466-2-7

 

Eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit:
Logo ZHAW
03.2012 / Architektur, Reiseführer, Städtebau

Palermo – Projekte

Anlässlich der Vernissage wird der gleichnamige Katalog zur Ausstellung vorgestellt. Er enthält nebst einführenden Texten der Dozenten Axel Fickert, Kaschka Knapkiewicz, Stephan Mäder, Thomas Schregenberger und Franz Wanner ausgewählte Projekte der Studierenden sowie einen umfangreichen historischen Teil mit integriertem Reiseführer von Franz Wanner.

Autoren: Axel Fickert, Kaschka Knapkiewicz, Stephan Mäder, Thomas Schregenberger, Franz Wanner, Ignazio Vinzi und Studierende

Umfang: 216 Seiten, farbig, zahlreiche Pläne, Illustrationen und Bilder

Format: 165 x 220 mm

Sprachen: Deutsch

Verlag: Eigenverlag ZHAW

Auflage: 400

ISBN: 978-3-9522466-2-7

Lieferstatus: Vergriffen

Preis: CHF 50

Preis für Mitglieder: CHF 40

Mehr dazu

Pressetext und hochaufgelöstes Bildmaterial zur Ausstellung «Palermo – Projekte» stehen zum Download bereit.

Bilder dürfen ausschliesslich im Zusammenhang mit der Ausstellung veröffentlicht werden. Angaben zu den Copyrights finden Sie in der Bild-Galerie. Urheberangaben müssen in jedem Fall publiziert werden.

Dokumente

Reminder abonnieren

Wir informieren in unregelmässigen Abständen, jeweils kurz vor Veranstaltungen.