17.12.2009 - 13.03.2010 / Werkschau Schweiz

Carte Blanche VII: Knapkiewicz & Fickert – «Darf man das?»

Mehrfamilienhaus Wiesenstrasse, Winterthur © Knapkiewicz & Fickert
Mehrfamilienhaus Wiesenstrasse, Winterthur © Knapkiewicz & Fickert

«Darf man das?» fragen Kaschka Knapkiewicz und Axel Fickert im leicht rhetorischen Titel ihrer Ausstellung und lenken den Betrachter sogleich auf die Gegensätzlichkeiten und die Vielfalt ihrer architektonischen Erfahrungswelten, die sich in ihren Arbeiten unvermittelt zeigen. Längst sind die Architekten fester Bestandteil der Deutschschweizer Architekturszene, es war für sie aber ein steiniger Weg dorthin. Beide hatten lange in verschiedenen Büros gearbeitet, bevor sie 1992 ihr gemeinsames Büro eröffneten. Beide sind seit langem in der Lehre tätig und haben sich intensiv mit Räumen beschäftigt und das zu einem Zeitpunkt, als die konstruktive Logik des Entwurfs und das perfekte Detail wichtiger war als die räumliche Konzeption und der bildhafte Eindruck. Erst heute, wo sich vermehrt die jüngeren Architekten wieder mit komplexerer räumlicher Geometrien beschäftigen, wird die Vorarbeit des Architektenteams hinreichend gewürdigt.

Die Projekte der Architekten nehmen die Widersprüchlichkeiten der gestellten Aufgaben immer mit auf, sie zeugen von einer äusserst genauen Recherche und zeigen Lösungswege, die einerseits ungewöhnlich und anderseits von räumlichen Lösungen geprägt sind. Modernistische Anleihen finden sich ebenso wie traditionell bürgerliche Formwelten, die sie gerne zum neuen Ganzen verschleifen.

In der Ausstellung im Architekturforum Zürich geht es jedoch nicht um eine retrospektive Gesamtschau. Vielmehr zeigen die beiden Architekten ihre laufenden Projekte und Wettbewerbe. Damit stellen sich Knapkiewicz & Fickert hier der aktuellen Diskussion und somit auch der Frage nach der Angemessenheit der jeweiligen Lösungen, die bei ihnen immer wieder in der lapidaren Frage mündet: «Darf man das?»
Führungen durch die Ausstellung:
am Donnerstag, 21. Januar 2010 um 19:00 Uhr
mit Kaschka Knapkiewicz und
am Donnerstag, 11. Februar 2010 um 19:00 Uhr
mit Axel Fickert

 

03.2010 / Architektur

Knapkiewicz & Fickert – «Darf man das?»

Der Katalog zur gleichnamigen Ausstellung in welchem 14 Projekte des Büros einführend beschrieben und mit zahlreichem Bild- und Planmaterial illustriert werden.

Autoren: Kaschka Knapkiewicz und Axel Fickert

Umfang: 144 Seiten, farbig

Format: 204 x 136 mm

Sprachen: Deutsch

Verlag: Architekturforum Zürich, Eigenverlag

Auflage: 300

ISBN: 978-3-033-02384-0

Lieferstatus: vergriffen

Preis: CHF 30

Preis für Mitglieder: CHF 25

Mehr dazu

Pressetext und hochaufgelöstes Bildmaterial zur Ausstellung Carte Blanche VII: Knapkiewicz & Fickert – «Darf man das?» stehen zum Download bereit.

Bilder dürfen ausschliesslich im Zusammenhang mit der Ausstellung veröffentlicht werden. Angaben zu den Copyrights finden Sie in der Bildgalerie. Urheberangaben müssen in jedem Fall publiziert werden.

Dokumente

Reminder abonnieren

Wir informieren in unregelmässigen Abständen, jeweils kurz vor Veranstaltungen.