05.09.2014 - 05.10.2014 / Städtebau

Bilder bauen Städte

Der Rapidplatz in der Überbauung Limmatfeld in Dietikon. Bild: © Tobias Madörin
Der Rapidplatz in der Überbauung Limmatfeld in Dietikon. Bild: © Tobias Madörin

In und um Zürich entstehen neue, grossmassstäbliche Überbauungen. Die Areale und Bauten sind durch eine auffällige Homogenität im Aufbau und Ausdruck gekennzeichnet. Sie treten selbstbewusst als Bausteine eines weiträumig verstandenen Urbanisierungsprozesses auf. Exemplarisch hierfür stehen die Überbauung Limmatfeld in Dietikon, das Richti-Areal in Wallisellen, die Überbauungen «amRietpark» in Schlieren und «Am Pfingstweidpark» im Zürcher Industriequartier.

Sei es in Bezug auf Gebäudetypen, der Anzahl Geschosse, der Gestaltung der Aussenräume oder sei es mittels der Erscheinung und Materialisierung der Fassaden: Alle diese Überbaungen setzen dezidiert auf ein bestimmtes Bild von Urbanität und reproduzieren zur Vermittlung des «Städtischen» zumeist bekannte Stadtvorstellungen und –bilder.

Der Fotograf Tobias Madörin hat exklusiv für diese Ausstellung den starken, fast dominierenden Bildcharakter der neuen Quartiere erforscht. Seine raumhohen Fotos lassen einen in die Stadträume eintauchen, als wäre man dort. Modelle und Pläne laden ergänzend zum direkten Vergleich der städtebaulichen Konzepte ein.

 

Mit freundlicher Unterstützung von:





Pressetext und hochaufgelöstes Bildmaterial zur Ausstellung «Bilder bauen Städte» stehen auf Anfrage bereit.

Anfragen unter: mail@af-z.ch

Bilder dürfen ausschliesslich im Zusammenhang mit der Ausstellung veröffentlicht werden. Alle Angaben zum Bild und dem Urheber erhalten Sie ebenfalls auf Anfrage. Urheberangaben müssen in jedem Fall publiziert werden.

Reminder abonnieren

Wir informieren in unregelmässigen Abständen, jeweils kurz vor Veranstaltungen.